Haus > Nachrichten > Branchen-News

Warum sollte ein Bypass-Ölfilter in das Hydrauliksystem eingebaut werden?

2021-12-01

SHENZHEN WONPRO TECHNOLOGY CO., LTD.wird Ihnen die Antwort geben. Üblicherweise werden in Hydrauliksystemen drei Arten von Ölfiltern verwendet: Saugfilter, Rohrleitungsfilter und Rücklaufölfilter. Diese drei Arten von Filtern werden in den Ölkreislauf des Hydrauliksystems eingebaut. Sie erfordern einen geringen Druckverlust und einen großen Durchfluss, um Verstopfungen zu vermeiden. Daher liegt ihre Filtrationsgenauigkeit im Allgemeinen über 10 Mikrometer und kann nur kontaminierte Feststoffpartikel über 10 Mikrometer herausfiltern. Abgesehen von den Schmutzpartikeln von 0,1 bis 5 Mikron, die für das Hydrauliksystem äußerst schädlich sind, ist es auch nicht in der Lage, Wasser herauszufiltern und Oxide zu hemmen. Diese Art von Filter wird üblicherweise als Grobfilter bezeichnet. Seine Hauptfunktion besteht darin, die Ölpumpe vor Verschmutzungspartikeln über 10 Mikron zu schützen, kann jedoch keine hochpräzisen Hydraulikkomponenten wie Servo-Proportionalventile schützen. 80 bis 90 % der Ausfälle von Hydrauliksystemen werden durch Verschmutzung des Hydrauliköls verursacht, wie z Ölventil klemmt oder klemmt, und die Öltemperatur Übermäßige Ölleckage und so weiter.
DieBypass-Ölfilterhat eine hohe Filtrationsgenauigkeit, die Schadstoffpartikel von 0,1 bis 5 Mikron, die für das Hydrauliksystem äußerst schädlich sind, effektiv herausfiltern und Feuchtigkeit herausfiltern kann. deshalb, dieBypass-Ölfilterist eine wirkungsvolle Ergänzung zum Ölkreislauffilter der Hydraulikanlage. DieBypass-Ölfilterhat die Funktion der allmählichen Absorption von Schadstoffen, eine starke Funktion zum Adsorbieren von Schadstoffen und die Funktion zum Absorbieren und Einschließen von Feuchtigkeit. Das größte Merkmal derBypass-Ölfilterist: Entfernung von Verschmutzungspartikeln im Mikrometerbereich, Entfernung von Wasser und Entfernung von Oxiden und Hemmung ihrer Produktion. Der Reinheitsgrad des gefilterten Öls ist für lange Zeit höher als der von neuem Öl, und der Reinheitsgrad des Öls beträgt bis zu NAS5.