Haus > Nachrichten > Branchen-News

Die Anforderung des Ölfilters

2021-12-08

Das Hydrauliköl(Ölfilter)enthält oft körnige Verunreinigungen, die den Verschleiß der relativ beweglichen Oberfläche der hydraulischen Komponenten, die Stagnation des Schieberventils und die Blockierung der Drosselöffnung verursachen, was die Betriebszuverlässigkeit des Systems stark verringert. Der Einbau eines Ölfilters mit einer bestimmten Genauigkeit in das System ist ein notwendiges Mittel, um den normalen Betrieb des Hydrauliksystems sicherzustellen. Die Filtergenauigkeit des Ölfilters bezieht sich auf die Größe der kleinsten Verunreinigungspartikel, die vom Filterelement gefiltert werden können, ausgedrückt in Mikron. Je nach Genauigkeit kann es in grobe Ölfilter (80 Mikron - 250 Mikron), gewöhnliche Ölfilter (10 Mikron - 40 Mikron), feine Ölfilter (3 Mikron - 5 Mikron) und ultrafeine Ölfilter (1 Mikron) unterteilt werden ).

Im Allgemeinen sind die Grundvoraussetzungen fürder Ölfiltersind: (1) es kann die Anforderungen an die Filtergenauigkeit des Hydrauliksystems erfüllen, d. h. es kann verhindern, dass Verunreinigungen einer bestimmten Größe in das System gelangen. (2) das Filterelement sollte eine ausreichende Festigkeit haben und nicht durch Druck beschädigt werden. (3) es hat eine große Durchflusskapazität und einen geringen Druckverlust. (4) Es ist einfach, das Filterelement zu reinigen oder auszutauschen.